PP003

PP003 teilte uns in seinem Brief mit, dass er nach langen vergeblichen Versuchen (13 Jahren) es geschafft hatte, endlich einmal wieder mit seiner Mama zu telefonieren. Er wusste nicht, wie schlecht es ihr gesundheitlich geht. Sie leidet an Demenz und es traf ihn sehr zu merken, dass sie viele Dinge nicht mehr weiß. Sie lebt alleine Zuhause und es schaut jeden Tag jemand nach ihr, aber es geht ihr nicht gut. Ein Trost für ihn war, dass seine Mama von der Bibel redete und von unserem Herrn Jesus Christus. Dennoch belastet ihn die ganze Situation doch sehr und er betet dafür, dass er rechtzeitig heraus kommt um seine Mama in die Arme schließen zu können. 

So lasst uns ihn und seine Mama, aber auch den Rest seiner Familie (7 Geschwister) mit in unsere Gebete einschließen.

Danke und Gott segne euch!!!


PP003 told us in his letter that he had after many unsuccessful attempts (13 years) managed to finally make calls once again with his mom. He did not know how bad her health is. She suffers from dementia and it made him very concerned to note that she can not remember on many things. She lives alone at home and every day someone looks after her, but she is not feeling well. A comfort to him was that his mother spoke of the Bible and of our Lord Jesus Christ. Nevertheless, the whole situation puts a heavy strain on him and he is praying for him to come out in time to be able to embrace his mother.

So let us include him and his mom, but also the rest of his family (7 siblings) in our prayers.

Thank you and God bless you !!!